Fachgruppe Zahnmedizin

Frankfurt am Main e.V.

ZAD

Der ZAD, der sogenannte „Zahnärztliche Austauschdienst”, ist ein gemeinnütziger Verein und hilft, eine Famulatur im Ausland zu realisieren. Vorteil einer Famulatur über den ZAD ist, dass man bei organisatorischen Problemen einen Ansprechpartner in Deutschland hat und man einen Reisekostenzuschuss beantragen kann, dessen Höhe vom Reiseland abhängig ist.

Es werden grundsätzlich zwei Möglichkeiten zum Famulieren geboten:
1. eine Famulatur, die mindestens 60 Tage dauert
2. eine Famulatur, die 2 bis 4 Wochen dauert

Zuerst sollte man sich also überlegen, wie viel Zeit man zur Verfügung hat. Famulaturen, die länger als 60 Tage dauern sollen, kann man in jedem Land der Welt absolvieren, nur dürfen sie nicht kürzer als 60 Tage sein, da man sonst keinen Reisekostenzuschuss erhält. Dies wird übrigens sehr streng gehandhabt, deshalb erübrigt sich die Frage, ob auch 59 Tage genug wären. ;)

Hat man – wie es leider so oft ist – weniger Zeit, kann man auch kürzer famulieren (Möglichkeit 2), dies dann jedoch nur in IADS Partnerländern und einen Reisekostenzuschuss gibt es erst für Famulaturen ab 30 Tagen!

Wer oder was der IADS ist, welches seine Partnerländer sind und Genaueres zum ZAD entnehmt ihr am besten den entsprechenden Homepages.

www.zad-online.com
www.iads-web.org

 

schein   apobank   altschul web   aerztefinanz   fvdz   medilearn